Thea-meer1920x300vogel1920x300textG
Sie sind hier: Startseite > Veranstaltungsübersicht > Seminare/Workshops > Augsburg

 

Gruppentherapie Quantenheilung

Körperliche und emotionale Probleme, behindernde Glaubenssysteme oder sonstige Blockaden sind aus Sicht der Quantenphysik lediglich Störungen im Energiefeld. Diese können ohne Aufdeckung der Ursachen transformiert werden, wenn im Bewusstsein der Person der entsprechende Impuls gesetzt wird. Diese Impulsgebung wird Quantenheilung genannt.

Hiermit biete ich einen Therapieabend Quantenheilung an, an dem höchstens 12 Teilnehmer pro Abend teilnehmen können. Es handelt sich um eine Gruppentherapie in der jeder einzelne Teilnehmer eine individuelle Behandlung seiner persönlichen Probleme/ Krankheiten/ Störungen… erfährt und die übrige Zeit wird dieser im Gruppenfeld mit behandelt. Auf diese Art beziehe ich alle Anwesenden im Raum jeweils in jede Behandlung mit ein und so kommt jeder Teilnehmer insgesamt in den Genuss einer Behandlungszeit von ca. 2 Stunden.

Im Sinne der Spiegelung werden die Teilnehmer des Abends sich automatisch anziehen und ich bin sicher, dass jeder Teilnehmer sich in vielen Themen „irgendwie wiederfinden“ wird. Sinn dieser Abende ist es Interessierten kostengünstig die Möglichkeit einer intensiven Quantenheilung zu bieten und zudem die Gruppenenergie zu nutzen. Da die Themen/Symptome nur kurz benannt werden müssen, wie z. B. Geldmangel, Liebeskummer, Existenzangst, Gewichtsprobleme, Kopfschmerzen, Sexuelle Störungen, Krebsleiden…u.v.m., kann die Intimsphäre trotz Gruppenarbeit geschützt werden, denn Einzelheiten müssen nicht erzählt und nähere Angaben keine gemacht werden.

Da die Teilnehmerzahl auf 12 Personen begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei mir erforderlich! Die Anmeldung ist verbindlich! Bei Absage, egal aus welchen Gründen, werden die Kosten in voller Höhe in Rechnung gestellt. Gerne kann von dir/von Ihnen eine Ersatzperson geschickt werden. Wenn eine Ersatzperson geschickt wird, brauche ich darüber keine Information. Andernfalls möchte ich über die Absage rechtzeitig informiert werden.

Veranstaltungsort: Copernicus Seminarräume, Kopernikusstr. 1, 86179 Augsburg (Haunstetten). Siehe auch Homepage Copernicus Augsburg.

Kosten: 40.00 € pro Abend

Termine:
Freitag, 02.07.2021, von 19.15 Uhr bis 21.15 Uhr, Einlass ab 18.45 Uhr
Mittwoch, 28.07.2021, von 19.15 Uhr bis ca. 21.15 Uhr, Einlass ab 19.00 Uhr

*****


Ausbildung in Techniken zur Erweiterung des Seinsbewusstseins


Jenseits von deinem Ego (lateinisches Wort für Ich, auch Verstandes-Ich oder der Denker genannt) befindet sich ein tieferes Ich in dir. Man nennt es u.a. auch Sein, Seinsbewusstsein, Christusbewusstsein, Liebe, Gott etc. Die meisten Menschen leben nur an der Oberfläche ihres Lebens und haben den Zugang zu diesem tieferen Ich völlig verloren. Die Folge davon ist, dass sie den Halt, das Glück und die Liebe im Außen suchen, wo diese dauerhaft nicht zu finden sind. Jesus beschrieb den Zustand mit folgenden Worten:

Darum, wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Und wer diese meine Rede hört und tut sie nicht, der gleicht einem törichten Mann, der sein Haus auf Sand baute.“
Matthäus 7 Lutherbibel

Während das Ego (Sand) sich immer unvollkommen fühlt und somit auf der Suche nach der Erfüllung in der Außenwelt lebt, ist im Seinsbewusstsein (Fels) schon alles vorhanden. Dieses tiefere Ich ist im Frieden mit allem was ist, braucht nichts und will nichts, liebt bedingungslos und fließt mit dem Strom des Lebens anstatt dagegen anzuschwimmen.

Der überwiegende Teil menschlichen Leids ist durch das Ego verursacht und wird dadurch auch aufrechterhalten. Die Coronakrise zeigt sehr deutlich auf, wie es um den derzeitigen Bewusstseinszustand der Menschheit bestellt ist. Größtenteils regieren Angst, Macht und Gier die Welt. Vom ersehnten und prophezeiten Bewusstseinswandel der Menschheit, ist in den Mainstream Medien leider noch nichts erkennbar. Strategien wie Massentestungen und Impfungen sind ja eindeutig Egostrategien.

Anstatt darauf zu warten, dass die Menschheit erwacht, fange bei dir selbst an. Wenn du dein Seinsbewusstsein erweiterst und dein Ego abbaust, befreist und dich und hilft gleichzeitig der Welt zu erwachen. Wie sagt Eckart Tolle so schön: „Auf einer höheren Bewusstseinsebene geht es nicht mehr darum Probleme zu lösen, sondern zu erkennen, dass es keine Probleme gibt.“ Dieser Satz beschreibt innere Freiheit in einer äußerlich „ver-rückten“ Welt.

Termin: Sonntag, 20.06.2021, von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Kosten: Frühbucherpreis bis 15.05.2021      115,00 €
               Danach                                                  130,00 €

Veranstaltungsort: Copernicus Seminarräume, Kopernikusstr. 1, 86179 Augsburg (Haunstetten). Siehe auch Homepage Copernicus Augsburg.

*****


Wege zu heilsamen und bereichernden Liebesbeziehungen

„Wenn Männer und Frauen verstehen und akzeptieren, wie unterschiedlich sie denken,
fühlen und kommunizieren, können sie trotz aller Gegensätze miteinander glücklich
sein.“                                                                                                                                    John Gray


In der heutigen Zeit leiden viele Menschen unter Problemen in Liebesbeziehungen oder
unter einem „unfreiwilligen“ Singledasein. Es gibt unzählige Menschen, die alleine
leben, weil sie unfähig sind eine liebevolle Beziehung aufzubauen oder aufgrund
schmerzhafter Erfahrungen in der Vergangenheit nicht mehr gewillt sind sich auf eine
neue Liebesbeziehung einzulassen. Andere machen Kompromisse und bleiben in
unerfüllten Beziehungen. Manche Menschen wechseln von einer gestörten Beziehung in die
nächste. Warum ist das so?

Wenn wir in Liebesbeziehungen zufriedener und glücklicher sein wollen, müssen wir zum Thema Liebe mehr Bewusstsein in unser eignes Denken, Fühlen und Handeln bringen. In diesem Seminar geht es darum neue Erkenntnisse aus gemachten Erfahrungen zu gewinnen, damit wir unserem Liebesleben eine neue Richtung geben können. Nachstehende – und von den Teilnehmern im Seminar gestellte Fragen – werden wir an diesem Tag näher beleuchten und Antworten darauf finden.

• Vom „Zauber des Anfangs“. Im Anfang liegt schon alles drin! Wie können wir lernen das zu sehen
   und zu nutzen?
• Männer und Frauen sind bekanntlich sehr unterschiedlich. Diese Unterschiede sollte man kennen,
   damit Mann und Frau trotz aller Unterschiedlichkeit perfekt zueinander passen.
• Wie können wir aufhören den Partner verändern zu wollen?
• Wie können Frauen mit dem Rückzugsverhalten der Männer besser umgehen?
• Wie können Männer mit den schwankenden emotionalen Stimmungen einer Frau besser umgehen?
• Warum Mutter/Sohn oder Vater/Tochter Rollen in Beziehungen sämtliche erotischen Gefühle töten.
   Welche Rollenmuster lebe ich in Beziehungen und wie durchschaue ich das besser?
• Wie entstehen emotionale Abhängigkeiten und wie löst man diese auf?
• Bindungsangst, Verlustangst, toxische Beziehungen etc.
• Wie kommuniziere ich emotionale oder unangenehme Themen ohne zu verletzen?

Bitte mitbringen:   Schreibzeug.

Termin:                    wird auf den Herbst verschoben - Termin noch unklar

 

 

 

Please activate JavaScript in your browser.

» Sitemap