Willkommen > Veranstaltungsübersicht > Seminare/Workshops > Weitnau

Weitnau


und Niederwangen:



Lea Vitalhaus in Niederwangen im Allgäu

Kurzworkshop unter dem Motto „Mach mit“

Prophezeiungen über den Transformations- und Aufstiegsprozess der Erde und der Menschheit.
Was ist hilfreich darüber zu wissen?


„Wenn es aussichtlos aussieht, werden wir Unterstützung bekommen. Und wenn es keinen
Ausweg zu geben scheint, werden wir einen Ausweg finden, das Licht sehen und
durchgehen.“ Mit diesen Worten beschreibt Drunvalo Melchzedek, Autor der Bücher „Die
Blume des Lebens“, das Ende der Transformationszeit und die Vollendung der geistigen
Geburt.
Drunvalo, neuzeitliche spirituelle Lehrer und Seher sowie viele schon verstorbene Propheten
hatten Visionen zum Thema Transformations- und Aufstiegsprozess der Erde. Sie alle
sprechen in diesem Zusammenhang davon, dass sich bestehende Systeme unangenehm
auflösen werden, bevor das Neue entstehen wird.
Es gibt etliche Prophezeiungen und keiner kann zu 100 % sagen, ob und wann diese
Szenarien eintreffen werden, aber es lohnt sich einmal darüber zu reden. An diesem
Nachmittag werde ich die unterschiedlichen Zukunftsvisionen der Seher beschreiben und dir
zeigen, wie du dich auf all das angstfrei einstimmen kannst.

Termin:     Samstag, 30.03.2019, von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten:     35,00 € inkl. Kaffee und Kuchen

Anmeldung und Veranstaltungsort:  Lea-Vitalhaus, Mühlacker1, 88239 Niederwangen im Allgäu, Telefonnummer: 07522 - 9857280, Anmeldung erwünscht

********************************


Lea Vitalhaus in Weitnau im Allgäu

Kurzworkshop unter dem Motto „Mach mit“

Holotropes Atmen zur Erweiterung des Bewusstseins, zum Erkennen und Loslassen von Blockaden sowie zur Herstellung von Kontakten mit höheren Welten


Holotropes Atmen ist eine von Stanislav Grof entwickelte Atemtechnik, durch die man in Erfahrungsbereiche eintreten kann, die dem Alltagsbewusstsein nicht zugänglich sind. In diesem erweiterten Bewusstseinszustand sind unterschiedliche Erfahrungen (siehe Überschrift) möglich. Das Ziel dieser Technik ist die Bearbeitung und Integration unerlöster Anteile der Persönlichkeit sowie eine „Hin Bewegung zur Ganzheit“,  was durch den Begriff holotrop zum Ausdruck gebracht werden soll. (vom griechischen holos „ganz“ und trepein „sich richten auf“).
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Jeder mit Interesse am Thema ist herzlich willkommen. Es ist auf jeden Fall eine spannende Erfahrung und keine Sorge, jeder bestimmt durch die Intensivität seines Atems seinen Erfahrungsumfang selbst!
 
Bitte mitbringen:     1 Liegeunterlage (Yoga Matte, Liegestuhlauflage o.ä.), 1 Decke, 2 wenn man auch noch auf einer Decke liegen will, warme Socken. Das Tragen von bequemer Kleidung ist empfehlenswert.
       
Termin:     Samstag, 25.05.2019, von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten:     35,00 € inkl. Kaffee und Kuchen

Anmeldung und Veranstaltungsort: Lea-Vitalhaus, Am Werkhaus 4 – direkt an der B 12 Weitnau/Isny, 87480 Weitnau, Telefonnummer: 08375 – 929 828 8, Anmeldung erwünscht