Ausbildungen





Clearing von Fremdenergien
Ausbildung in Clearing – Techniken

Das Wort Clearing kommt aus dem Englischen und heißt so viel wie „klären“ oder „reinigen“.  Man verwendet den Begriff in unterschiedlichen Bereichen.
In dieser Ausbildung geht es um das Reinigen der AURA (eigenes Energiefeld) von Fremdenergien. Dies können sowohl Energien von noch lebenden Personen, wie auch von verstorbenen Personen sein. Auch gibt es andere Energieformen, z. B. von astralen Wesen, die uns anhaften können. Unser Energiefluss und unser Bewusstsein werden dadurch gestört, denn fremde Energien nähren sich von unserer Kraft und beeinflussen unsere Sichtweise. Auch können Häuser, Plätze etc. von fremden Energien besetzt sein. In dieser Ausbildung werden wir auch eine Reinigung von Räumen durchführen.

Es gibt unterschiedliche Hinweise auf Fremdenergien. So können plötzlich Gefühle, Gedanken oder Handlungen auftauchen, die eher untypisch für einen sind. Man fragt sich vielleicht „warum mache ich das“? Man kann das Gefühl haben, „nicht ganz bei sich zu sein“ oder „nicht ganz man selbst zu sein“. Auch können plötzlich Gelüste auf bestimmte Nahrungsmittel, Getränke oder Drogen entstehen, die man zuvor nicht hatte. Ebenso können sich Krankheitsbilder zeigen, die durch Fremdenergien entstehen.

Die Symptome, egal ob Müdigkeit, Stimmungsschwankungen, Krankheitsbilder etc.., unterscheiden sich nicht von den Symptomen, die durch Verdrängung seelischer Blockaden entstehen. Da jedoch die Entstehung andere Ursachen hat, braucht es auch eine andere Behandlung. Mittels einer Clearing-Sitzung kann man feststellen, ob man Fremdenergien im Energiefeld trägt. Während so einer Sitzung werden Fremdenergien aufgespürt, die Resonanzschwingung erkannt und danach werden die fremden Energien aus der Aura entfernt.

In dieser Ausbildung erlernst Du unterschiedliche Clearing-Techniken. Zum einen eine Technik zur Befreiung von Fremdenergien von noch lebenden Personen und ebenso eine Technik zur Befreiung von Fremdenergien von Verstorbenen und anderen astralen Wesen. Die Ausbildung hat einen hohen praktischen Anteil. Dadurch hast Du in dieser Ausbildung die Möglichkeit dein Energiefeld vollständig reinigen zu lassen.

Damit für diese Arbeit die räumlichen Bedingungen gewährleistet sind, wird diese Ausbildung ausnahmsweise in meiner Wohnung stattfinden. Aus diesem Grunde ist die Höchsteilnehmerzahl für die Ausbildung auf 9 Teilnehmer begrenzt.
Bitte wenden

Termin:         Samstag, 29.06.2019, von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr
                    Sonntag, 30.06.2019, von 9.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:  bei mir in der Wohnung, Lechstr. 11 A., 86931 Prittriching
             
Günstige Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe:
Pension Richard Vögele
Hauptstraße 50, 86931 Prittriching, Tel.: 08206 1706

Pferdehof Peter Sailer
Lindenstraße 6, 86937 Scheuring, Tel.: 08195 1603

Ansonsten gibt es in Mering, 9 km von mir, auch Hotels


Bitte mitbringen:     Schreibzeug, 1 Decke, 1 Kissen, Socken oder Hausschuhe, das
                             Tragen von bequemer Kleidung ist empfehlenswert.

Kosten:                  Frühbucher bis 01.04.2019        210,00 €
                             Danach                                    250,00 €

*******************

Ausbildung in Quantenheilung Teil I
Basisausbildung in 2-Punkt-Metohode
Im Jahr 2019 nur in Augsburg



Viele Menschen haben jahrelanges Aufarbeiten und analysieren von Problemthemen satt und wünschen sich, dass es schnellere Möglichkeiten zur Heilung und zur positiven Veränderung ihrer Lebensumstände gibt. Die gibt es! Eine Möglichkeit hierzu ist die Quantenheilung.

Die Quantenheilung ist eine praktische Anwendung, ein Ritual, Bewusstsein einen Raum zu geben, Veränderung zu bewirken. Körperliche und emotionale Probleme, behindernde Glaubenssysteme oder sonstige Blockaden in der persönlichen Entwicklung sind aus Sicht der Quantenphysik Störungen im Energiefeld. Diese können ohne Aufdeckung der Ursachen transformiert werden, wenn im Bewusstsein der Person der entsprechende geistige Impuls gesetzt wird.

Dr. Frank Kinslow (Quantenheilung) und Dr. Richard Bartlett (Matrix Energetics) entwickelten zu dieser Impulsgebung eine spezifische Anwendungsmöglichkeit, die als die 2-Punkt-Methode bekannt wurde. Aber auch Paul Esch, Bruce Lipton, Gregg Braden und viele andere Fachleute der Quantentheorien, zeigen hierzu Möglichkeiten auf, die alle auf der gleichen Grundlage beruhen.

Nun, die Quantenphysik ist ein herausforderndes Thema und deshalb könnte man denken, dass es sich bei der Quantenheilung auch um ein kompliziertes Vorgehen handelt. Aber dem ist nicht so. Es ist ähnlich wie mit dem Autofahren. Nur Fachleute wissen in Einzelheiten wie der Motor oder die Elektronik eines Autos genau funktionieren. Und um ein Auto fahren zu können, muss ich das auch nicht wissen! Ich muss es lediglich bedienen können. Dazu brauche ich schon ein paar Informationen über das Auto und ich muss mich in der Bedienung üben. Und so verhält es sich auch mit der Quantenheilung. Ich benötige ein paar Informationen zum Thema Quantenheilung, ein Verständnis für Bewusstsein sowie Kenntnisse über gewisse spirituelle Gesetzmäßigkeiten wie Polarität, Spiegelung und Resonanz. Und dann brauche ich noch eine einfache und brauchbare Technik mit Bedienungsanleitung. 

Einige Geister streiten sich darüber, ob man „das Ganze“ nun Quantenheilung nennen kann oder eher von Bewusstseinstransformation sprechen muss. Aus Sicht der Quantenheilung gibt es Krankheit im eigentlichen Sinne ja nicht und so kann man auch nicht von Heilung sprechen. Ich habe mich dennoch für diesen Titel entschieden, denn durch Dr. Kinslow wurde dieser Begriff sehr bekannt und die meisten Menschen wissen gleich, dass es sich hierbei die 2-Punkt-Methode handelt.

Laut Dr. Kinslow wirkt diese Methode sofort und jeder kann sie erlernen. Aber ist es wirklich so einfach und leicht zu erlernen?
Dr. Richard Bartlett sagt hierzu: „Am schwersten mit dem Erlernen tun sich Menschen mit den höchsten Universitätsabschlüssen, da deren Bewusstsein meist stark naturwissenschaftlich-materialistisch ausgerichtet ist und daher keine Wunder zulässt. Sobald Sie an eine Möglichkeit glauben können, die sich von Ihren bisherigen Überzeugungen und Erfahrungen unterscheidet, haben Sie das Quantenreich betreten, in dem alles möglich ist.“

Für mich ist die 2-Punkt-Methode ein wunderbares Instrument bewusst Realitäten zu erschaffen, bzw. zu verursachen. Diese Methode eignet sich hervorragend zur Selbstanwendung, ist aber auch ein wirksames Instrument als Veränderungstechnik an andere Personen. Und weil ich so begeistert davon bin, führe ich liebend gerne Interessierte in diese Art der Quantenheilung ein.

Die Ausbildung in der 2-Punkt-Methode findet in Seminarform statt. Ich biete hierzu Basisseminare und Aufbauseminare von jeweils 2 Tagen an. Nach dem Basisseminar bist Du in der Lage die Methode für dich und auch für andere anzuwenden.

Seminar I - Basisseminar, Dauer 2 Tage, Inhalte:

    Grundlagen der Quantentheorie
    Grundlagen der 2-Punkt-Methode
    vorbereitende Übungen zur Bewusstseinstransformation
    Praktische Erlernung und Übung der 2-Punkt Methode an sich selbst und an andere Personen:
       Transformation von Emotionen, körperlichen Beschwerden, Wünschen, Glaubenssätzen
       und Blockaden, Erschaffung von Gesundheit, Füllebewusstsein, Freude, Zielverwirklichung,
       Verjüngung etc.

Termin: Samstag, 28.09.2019, von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr, Einlass ab 9.00 Uhr
             Sonntag, 29.09.2019, von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr, Einlass ab 9.00 Uhr

Kosten:  Frühbucher bis 01.06.2019            220,00 €
             danach                                         260,00 €
             Wiederholer 50 % Preisnachlass
       
Bitte mitbringen:     Schreibzeug

Veranstaltungsort: Hotel Bayerischer Wirt, Neuburger Str. 122, 86167 Augsburg-Lechhausen, www.bayerischer-wirt.de