Ausbildungen




Ausbildung in Quantenheilung
Teil II – Aufbauseminar 2019 in Augsburg



Bei diesem Seminar handelt es sich um ein Aufbauseminar. Im Basiskurs hast Du die Grundlagen der Quantenheilung sowie die Anwendung der 2-Punkt-Methode in Theorie und Praxis erlernt. In diesem Aufbaukurs kannst Du deine Fähigkeiten in der Anwendung üben, erweitern und vertiefen. Bedingung zur Teilnahme am Kurs II ist der Besuch meines Basisseminars.

Dieser Kurs besteht hauptsächlich aus praktischen Übungen und gibt dir die Möglichkeit viele eigene Themen innerhalb der Ausbildung zu erlösen. Die Inhalte sind wie folgt:

    Fernanwendung

Die Fernanwendung ermöglicht u. a. auch, dass Du zukünftig die Hilfe aller Seminarteilnehmer in Anspruch nehmen kannst, egal wie viele Kilometer euch trennen.

    Aufstellungsmöglichkeiten mit der 2-Punkt-Methode

Von systemischen Aufstellungen (Familienstellen etc.) hast Du sicher schon einmal gehört oder Du hast diese Art der Aufstellung selbst schon erlebt. Die Grundlage dieser therapeutischen Aufstellungen beruht auf der Annahme, dass man von dem Energiefeld einer anderen Person abhängig ist. Wenn zum Beispiel deine Eltern ihre Problemthemen nicht erlöst haben, können diese ungelösten Energien auf dich übergehen (übernommen werden, übertragen werden etc.).  Durch die Aufstellungs-arbeit werden diese Mechanismen erkannt und bestenfalls erlöst.

Im Vergleich dazu, ist man aus Sicht der Quantenheilung kein Opfer der Umstände und auch nicht von irgendwelchen anderen Personen abhängig. Somit ist man auch nicht abhängig von den Prägungen, Denk-, Gefühls- und Verhaltensmuster anderer, sondern alles hat seinen Ursprung im eigenen Geist und kann auch nur dort korrigiert werden. Diese Anwendung wird aus einem höheren Bewusstsein als bei den therapeutischen Aufstellungen gesteuert.
Bei dieser Art der Aufstellung stellt man z. B. keinen Stellvertreter für seinen Vater auf, sondern die aufgestellte Person repräsentiert den eigenen Geist der Beziehung zum Vater aus allen Zeiten. Dieser große Unterschied in der Aufstellungsarbeit macht tiefgreifende Veränderungen der eigenen Lebensumstände in kurzer Zeit möglich.


Auf diese Art können viele geistige Störungen korrigiert werden. Zum Beispiel durch die Aufstellung von:

„Der Geist der Beziehung zum Geld“
„Der Geist der Beziehung zur Mutter und/oder Vater“
„Der Geist der Beziehung zu Gott“
„Der Geist der Beziehung zum eigenen Selbstwert“
„Der Geist der Beziehung zum Lebenspartner/Ehemann/ Freund…“
„Der Geist der Beziehung zum Füllebewusstsein“

Oder vieles andere mehr...

Es handelt sich hierbei auf jeden Fall um 2 intensive und heilsame Seminartage. In dieser Zeit automatisiert sich die Anwendung der 2-Punkt-Methode bei jedem Teilnehmer. Sofern das durch häufiges Anwenden nach dem ersten Kurs noch nicht geschehen ist, sollte das spätestens hier geschehen. Es ist wie beim Autofahren. Anfangs ist es schwer, weil man sich auf das Gelernte noch so sehr konzentrieren muss, aber irgendwann wird es Routine und du denkst gar nicht mehr darüber nach, Du fährst einfach. So geht’s es dir mit der 2-Punkt-Methode sicher auch nach diesem Kurs.

Termin:     Sa. und So., 23. und 24.03.2019, jeweils von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Kosten:     Seminar II:                            250,00 €
                 Frühbucher bis 15.01.2019      210,00 €

Veranstaltungsort:
Hotel Bayerischer Wirt, Neuburger Str. 122, 86167 Augsburg-Lechhausen, www.bayerischer-wirt.de